{Brombeere Cupcake mit einem Topping aus weißer Schokolade}…wenn süß und sauer sich treffen…

Heute möchte ich eines meiner liebsten Cupcake Rezepte mit euch teilen.

Ein sehr feiner, fruchtiger Vanillesponge, mit einem noch feineren Schokoladen Topping! Cupcake Herz was willst du mehr?!

Das Schokohäubchen zergeht regelrecht auf der Zunge und ist wider Erwarten weder extra süß, noch muss man nach dem Verzehr seinem Zahnarzt einen Besuch abstatten.

Fr. W. äußerte zu besagtem Topping: „Kathi, bei dir schmeckt alles immer so glatt!“

Ehrlich gesagt weiß ich bis heute nicht genau was sie damit meint, aber es dürfte wohl doch ein Kompliment sein 🙂

Foto 5

Ich erwähnte ja schon mal den Geburtstag der Kurzen im Dezember letzten Jahres. Ja genau, sie wurde 1 ganzes Jahr alt. Und das ohne große Dramen oder Theater. Darum konnte es ja nicht anders kommen (eigentlich musste ich es ja schon ahnen), dass das kleine Fräulein pünktlichst, genau einen Tag vor der großen Fete, krank wurde. Hohes Fieber plagte das arme Mäuschen und ihre Augen waren so glasig, man konnte fast durchsehen. Anfangs hoffte ich auf eine wundersame Genesung über Nacht, diese blieb natürlich aus und ich auf dem ganzen Süßkram sitzen, denn ich sagte die Party ab. Massenweise Cupcakes, nicht nur eine Sorte – natürlich mussten es zwei verschiedene sein. Und auch ein schokoladiger Gugl mit Birne wollte verspeist werden, zum Glück hatte ich die geplanten Cakepops doch nicht mehr gemacht, manchmal hat mein furchtbar organisiertes Zeitmanagement ja doch was Gutes!
Familie W. zeigte sich jedoch vollkommen selbstlos und nahm sich um die Hälfte der Backwerke an – so wusste ich sie zumindest in guten Händen 🙂

Natürlich hätte auch ein ordinärer Schokokuchen mit Zuckerstreusel und einer simplen 1 oben drauf den Zweck erfüllt, aber naja was soll ich sagen….

Foto 4

Brombeere Cupcakes mit weißem Schokolade Topping

für 12 Stück

für die Sponges
3 Eier L
200g feiner Kristallzucker
1 Pkg. Vanillezucker
1 Vanilleschote
200g Butter, zimmerwarm
100ml Sahne
180g glattes Mehl
2TL Backpulver
frische Brombeeren in etwas Mehl gewälzt, min. 12 Stück je nach Größe

für das Topping
200g weiße Kuvertüre
150ml Sahne
300g Speisetopfen
150g Frischkäse
12 schöne, frische Brombeeren
etwas Puderzucker zum bestreuen

sonstiges: Papierförmchen, Muffinblech falls die Förmchen lose sind, Spritzsack mit Lochtülle

Die Ganache für das Topping am Vortag vorbereiten. Dazu die Sahne in einem Topf aufkochen und über die kleinhackte Kuvertüre geben. Mit einem Schneebesen so lange rühren bis sich die Kuvertüre vollständig aufgelöst hat. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht im Kühlschrank kaltstellen.

Am nächsten Tag mit dem Teig für die Sponges weitermachen.
Backrohr auf 180° vorheizen.
Eier mit Zucker und dem Mark der Vanilleschote lange schaumig schlagen, die Masse soll schön hell und locker werden. Jetzt die Butter nach und nach dazu geben und gut unterrühren. Das Mehl mit dem BP mischen und sieben, abwechselnd mit der Sahne unter die Eiermasse geben.
Nicht mehr zu lange rühren. Den Teig auf 12 Papierförmchen verteilen und die in Mehl gewälzten Brombeeren darauf setzen. Sie sinken während der Backzeit von selber ab. Meine Brombeeren waren so riesig, es hatte nur eine pro Sponge Platz 🙂

Foto 1

Die Sponges für ca. 20-25 Minuten backen. Stäbchenprobe!
Während die Sponges vollständig auskühlen, könnt ihr das Topping weiter bearbeiten. Die Ganache nun aus dem Kühlschrank geben und mit dem Handmixer kurz aufschlagen. Den Topfen und den Frischkäse gründlich unterrühren und gegebenenfalls nochmal kaltstellen falls die Vanillesponges noch nicht ganz abgekühlt sind.

Ist es dann endlich soweit, das Topping in einen Spritzsack mit Lochtülle füllen und gleichmäßig auf die Sponges dressieren. Mit jeweils einer Brombeere garnieren und das Beerchen mit etwas Puderzucker bestreuen!

Foto 3

Zugegeben, das Topping ist mit der Ganache aus weißer Schokolade etwas aufwändig – aber Hallo! dafür ist das kleine Ding ein Träumchen – ihr werdet es lieben!
Hachi, ich könnt schon wieder in eins reinbeißen, aber diesmal bitte ohne fiebrigen Zwischenfall 😉

Habt einen wunderschönen Sonntag! Hoffentlich ist es bei euch auch so schön sonnig wie bei uns- man könnte glatt meinen, der Frühling ist da!

Kathi

Advertisements

2 Gedanken zu “{Brombeere Cupcake mit einem Topping aus weißer Schokolade}…wenn süß und sauer sich treffen…

  1. Liebe Kathi,
    deine Cupcakes sehen wirklich zum Anbeissen aus. Brombeere und weiße Schokolade habe ich auch noch nie kombiniert. Muss aber sicherlich fantastisch schmecken.

    liebe Grüße 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s