{Blaubeermuffins}…ein perfektes Sonntagssüß…

Vor einiger Zeit beehrten uns Fr. S. und Fr. H. mit ihrem Besuch! Ich bin mir zwar ziemlich sicher dass dieser mehr der Kurzen galt als mir, aber so ist das nun mal 🙂 Die knuffigen Zwerge haben eben Vorrang!

Ich ließ es mit trotzdem nicht nehmen ein wenig Süßkram zum Kaffee zu reichen. Es sollten Blaubeermuffins werden – und zwar mit reichlich Schokolade (kann ja nie schaden). Aus den Muffins wurden irgendwie Brownies – Blaubeerbrownies in Muffin Verkleidung nämlich – is ja eh bald Halloween! Ich hab dann schon mal mein Kostüm 😉

Blaubeermuffins

für ca. 15 Stück

300g glattes Mehl, gesiebt
3 Eier L
150g feiner Kristallzucker
250g Zartbitter Kuvertüre
200g weiche Butter
250ml Buttermilch
200g frische oder gefrorene Blaubeeren
1 TL Weinsteinpulver

Sonstiges: Muffinblech, Muffin Papierförmchen, Puderzucker, Kuchengitter

Foto1

Backofen auf 180° vorheizen und die Papierförmchen in das Blech setzen

Die Eier trennen und das Eiklar zu festem Schnee schlagen. Die Kuvertüre schmelzen und abkühlen lassen.
Zimmerwarme Butter mit dem Zucker schaumig rühren und nach und nach die Dotter beimengen und gründlich mixen, danach die abgekühlte Kuvertüre dazugeben.
Mehl mit Weinstein mischen und abwechselnd mit der Buttermilch zur restlichen Masse einschlagen – rührt jetzt nicht zu lange, sonst wird der Teig zu fest und pampig. Den Eischnee mit Hilfe eines Schneebesen locker unterheben und zum Schluss die Blaubeeren kurz in den Teig einarbeiten, hier am besten einen Teigspatel benutzen.

Foto2

Die Backförmchen zu 2/3 mit dem Teig füllen und ca. 30-40 Min. backen. Stäbchenprobe machen – es sollte kein Teig mehr am Stäbchen kleben bleiben.
Die Muffins auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, mit Puderzucker bestreuen und mit einer großen Tasse Kaffee genießen 🙂

Foto3

Von der Konsistenz erinnern die schokoladigen Dinger schwer an Brownies! Möglicherweise hat mir da mein Unterbewusstsein etwas mitteilen wollen 😉

Habt noch einen schönen Abend!

Kathi3

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s