Apple-Cranberry Pie

Ich habe einen Grund zum Feiern!!! Eeeeeeeeeeeeeeeeeendlich habe ich wieder einen Geschirrspüler. Meine Hände sehen vom vielen Spülen schon aus wie die einer alten Frau.

Selbst ist die Frau – ich habe das Ding alleine (!) nach Hause geschleppt, in den 1. Stock getragen und positioniert. Zuvor habe ich mir im Baumarkt alles Nötige zum in Betrieb nehmen besorgt. Ein äußerst kompetenter Verkäufer (man glaubt es kaum, aber die gibt es wirklich) erklärte mir alles haarklein für Dummies. Ich war überzeugt, dass das ein Kinderspiel sein muss, musste allerdings beim Auspacken feststellen, dass da jede Menge Schläuche waren – na gut, vielleicht waren es auch nur 2. Möglicherweise sollte ich noch erwähnen, dass mir bei Heimwerkergeschichten relativ schnell die Lust vergeht und ich zu dem Schluss komme das ich ein Mädchen bin und nicht alles können muss. Außerdem wollte ich nicht die ganze Wohnung unter Wasser setzten, weil mir irgendein blödsinniger Fehler unterlief. Nur einen Telefonanruf später kam der äußerst hilfsbereite Herr E. und erledigte pronto den Anschluss. Ich musste mich beherrschen vor Freude nicht zu quietschen, als er einen Probelauf startete und alles funktionierte.

Zum Dank gibt’s natürlich Süßes :-).

IMG_5250

Apple-Cranberry Pie

Zutaten Teig

450 g Mehl

250 g weiche Butter

50 g Zucker

1 Ei

2 EL Sauerrahm

1 EL Essig

Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und zu einem festen Teig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

¾ des Teiges ausrollen und eine Tarteform damit auslegen. Den überstehenden Teig am Rand abschneiden und mit einer Gabel Löcher in den Boden pieksen. Bei 180⁰C für 10 Minuten im vorgeheizten Backofen blind backen.

IMG_5245

Zutaten Fülle

4 Äpfel

5 EL Zucker

1 TL Zimt

1 EL Maisstärke

50 g getrocknete Cranberries

Die Äpfel schälen und klein schneiden, mit den restlichen Zutaten vermischen und auf den vorgebackenen Teigboden geben.

Den Rest den Teiges dünn ausrollen und in gleichmäßige Streifen schneiden. Diagonal einmal links- und einmal rechtsrum auf die Apfelfülle legen und mit einem verquirlten Ei bestreichen. Bei 180⁰C für ca. 20 Minuten fertig backen.

IMG_5243

Gruß und Kuss

Eure Sarah

Advertisements

Ein Gedanke zu “Apple-Cranberry Pie

  1. Hallo ihr Beiden..ich lasse mal eine lieben Gruß bei euch….der Apfelkuchen sieht super lecker aus…den werde ich sicher bald ausprobieren….Viele liebe Grüße und weiterhin viel Spaß an eurem tollem Blog……Gruss Simi 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s