A little party never killed nobody

 

Auf Wunsch meiner lieben Kolleginnen gibt’s heute ein „Partyrezept“. Ich mache besonders gerne Aufstriche wenn Besuch kommt, denn sie sind sehr vielseitig. Man kann sie auf Brötchen schmieren, mit Grissini oder Gemüsestreifen dippen oder in Palatschinken streichen und als Häppchen servieren.

IMG_4809

Karotten-Apfel-Lauch Aufstrich

½ Karotte
½ Apfel
1 kleine Scheibe Lauch
250 g Frischkäse
200 g Creme fraiche
Salz und Pfeffer

Die Karotte und den Apfel mit der Reibe fein reiben, den Lauch klein hacken. Mit dem Frischkäse und der Creme fraiche vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

IMG_4807

Kürbiskernaufstrich

3 EL gehackte Kürbiskerne
3 EL Kernöl
250 g Frischkäse
200 g Creme fraiche
Salz und Pfeffer

Alle Zutaten gut miteinander vermischen und abschmecken.

IMG_4800

Mit netten Pickern, auf einer schönen Platte serviert, steht einer Party nichts mehr im Wege.

Gruß und Kuss
Eure Sarah

PS: In unserem Rezeptindex findet ihr tolle Getränke, die ihr zu den Häppchen reichen könnt zB Martini Royal oder eine Melonenbowle 🙂.

 

 

Advertisements

3 Gedanken zu “A little party never killed nobody

  1. Pingback: in den töpfen der österreichischen foodblogger: anpfiff zur WM-party! | Ö Food Blogger

  2. Pingback: foodblogger kochen für eine WM-party auf! | zwergenprinzessin kocht!

  3. Pingback: {Canapés} … Mille feuille und pikante Minicupcakes |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s