Seelentröster

 

Es gibt Tage, die sind – sagen wir mal „bescheiden“. Wer kennt es nicht, die Couch voll mit angeschneuzten Taschentüchern, alles ist grau und trostlos. Man stopft zwar eine ganze Packung Chips in sich hinein, aber irgendwie ist das nicht das Wahre. Ein Hühnersüppchen ist da schon wohltuender, Schokolade geht immer (Zucker sowieso), ein armer Ritter allerdings könnte ein kleines Wunder vollbringen ;-).

IMG_4788

Zutaten für 1 Person:

1 Ei
3 EL Milch
1 EL Zucker
2 dicke Scheiben altbackenes Weißbrot

Ei, Milch und Zucker verquirlen und das Brot hinein tunken. Es soll sich richtig damit vollsaugen. Die Brotscheiben in Butterschmalz braten.

150 g Erdbeeren
3 EL Zucker
1 Vanilleschote
etwas Zitronensaft

Die Erdbeeren waschen, klein schneiden und in eine Schüssel geben, Zucker, 1 Spritzer Zitronensaft, das ausgekratzte Mark und die Vanilleschote dazugeben und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Dann alles in einen Topf geben, erhitzen und 5 Minuten köcheln lassen. Die Schote entfernen und die Masse über die armen Ritter geben.

IMG_4789

IMG_4790

 

Gruß und Kuss

Eure Sarah

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s