{keep rollin} oder Fleisch ist (s)ein Gemüse…

Wer kennt das noch? Motzende Männer…noch schlimmer: motzende, hungrige Männer! Da will man (Frau) mal mit guter Absicht was leichtes auf die Teller bringen und was passiert? Der Göttergatte pfuscht rein…

P: Schaaaahatz, was gibt´s denn heute zu essen?

K: Strudel!

P: Strudel? sehr gut! Ist er schon fertig?

K: Nö, bin grad dabei wie du siehst.

P: Aha. Und was kommt da rein?

K: Zucchini, Mais, Qua Qua Qua…

P: Wie jetzt? Und wo ist das Fleisch?

K: Gemüsestrudel mein Lieber! Das sagt doch schon alles…

P: Äh, ja ok aber wo ist das Fleisch?

K: Kein Fleisch…nur Gemüse…

P: Ok, aber wo ist das Fleisch?

Da steh ich also seelenruhig in der Küche und schnibble entspannt vor mich hin und seine Einzige Angst ist nur Gemüse vorgesetzt zu bekommen. Ja gut, so war auch der Plan…aber manchmal fällt ein guter Plan eben ins Wasser 😦

Gemüsestrudel mit Fleisch (damit´s auch die Männer ohne Schüttelfrost genießen können)

  • 2 Pkg. Blätterteig
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 150g Hackfleisch, gemischt
  • 1 kleine Stange Lauch, in Ringe geschnitten
  • 1 roter Paprika, in schmale – kurze Streifen geschnitten
  • 1 Karotte, in Scheiben geschnitten und diese nochmal halbieren
  • 1 kleine Dose Mais, abgetropft
  • 1 Zucchini, in Scheiben geschnitten und diese nochmal vierteln
  • 5 große Champignons, gewürfelt
  • 2 mittelgroße Kartoffeln, klein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 1 große Handvoll geriebener Käse
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Ei, verquirlt

Den Knoblauch kurz in einer Pfanne mit heißem Öl anbraten, Fleisch (!) dazugeben und gut durchbraten. Nach und nach das restliche Gemüse (!) hinzugeben und mitbraten. Auskühlen lassen und währenddessen den Backofen auf 180° vorheizen.

Sobald die Fülle abgekühlt ist, den Sauerrahm und den Käse einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Beide Packungen Blätterteig ausrollen und die Gemüse- Fleisch Masse jeweils in der Mitte verteilen, die Ränder aussparen. Mit dem verquirlten Ei die Ränder nun bepinseln, die kurzen Seiten einklappen und gut andrücken. Wieder mit Ei bepinseln und die langen Seiten so umklappen, dass die Füllung vollständig bedeckt ist. Die Oberfläche mehrmals mit einer Gabel einstechen und mit Ei bestreichen.

Für ca. 30 bis 40 Min. backen. Der Strudel sollte eine schöne, leichte Bräune bekommen.

Am Besten lasst ihr den Strudel vor dem Anschneiden noch für gute 5 Minuten stehen, dann ist er perfekt! Ein Sauerrahm- Kräuter Dip passt wie die Faust auf´s Auge, also rührt noch schnell einen an 😉

IMG_8335

Geht schnell, schmeckt lecker und lässt sich super aufwärmen…das Beste daran -> Schätzchen hat den Mund voll und keine Zeit zu motzen 🙂

xoxo eure Kathi

Advertisements

Ein Gedanke zu “{keep rollin} oder Fleisch ist (s)ein Gemüse…

  1. hallo,

    wir haben gerade 2 Events in unserer Foodblog-Community Küchenplausch und ich würde mich sehr freuen, wenn du vielleicht Lust hättest bei einem der Events dabei zu sein.

    Die Events haben das Thema „Omas Rezepte“ (http://www.kuechenplausch.de/events/cmviews/id/199) und „Köstlichkeiten mit Hafer“ (http://www.kuechenplausch.de/events/cmviews/id/198).

    Ich würde mich freuen, wenn du dabei bist. Es gibt auch wie immer nette Preise zu gewinnen. 🙂

    Liebe Grüße
    Isabell

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s