{Königlich und Köstlich} oder: manno manno is der lecker!

Ich hab mich verknallt! Ja ehrlich (sagt nur meinem Mann nix davon 😉 ) und zwar in ein Kochbuch. Nein, eigentlich ist es gar nicht nur ein Kochbuch, es ist das ultimative >must have< unter all den Kochbüchern auf der großen, weiten Welt!

Foto2

>Königlich und Köstllich< heißt das gute Stück und wurde von der persönlichen Leibköchin der britischen Königsfamilie geschrieben, um ganze 80 Rezepte mit uns zu teilen. Nicht nur Rezepte, sondern auch Erinnerungen, persönliche Botschaften der Royals und viele Bilder möchte Carolyn Robb nicht allein für sich behalten. Mein Mann hat ja schon all die Seiten und Rezepte markiert, die er doch bitte mal nachgekocht bekommen möchte – Klar Schatzi, mach ich, ruckzuck aus dem Ärmel geschüttelt 🙂

Aber ehrlich, mit EUR 39,95 gehört es nicht ganz zu den günstigen Modellen, aber Hallo! Man gönnt sich ja sonst nichts 😉 und es ist echt und ungelogen jeden Cent wert! Und wer´s gerne blumig mag, hat auch hier ins Goldtöpfchen gegriffen – die hauseigene Floristin begeistert mit tollen Arrangements wie z.B. das Hochzeitsbouquet von Prinz William und seiner Kate! Also wenn da mal nicht für jeden was dabei ist, dann weiß ich´s auch nicht 🙂

Natürlich hab ich nach der ganzen Schwärmerei (tja, hab ich doch gesagt ich bin verknallt) auch noch ein Rezept für euch! Die Köchin erzählt dabei von Kindheitserinnerungen und das sie bis heute davon noch nicht genug bekommt! Tja, ja klar, versteh ich – ich werde meinen Enkelkindern wahrscheinlich noch von diesem wahnsinnig leckeren Kuchen erzählen! Ich schwöre – etwas fluffigeres hab ich mein Leben lang noch nie gegessen *schmacht*

Zimt – Zucker Kuchen

  • 3 Eier, Größe M
  • 150g feiner Kristallzucker
  • 110 ml Sonnenblumenöl
  • 110 ml kaltes Wasser
  • 140g Mehl
  • 1 EL Stärkemehl
  • 3 TL Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz

Für den Zimt – Zucker Guss

  • 50g Butter
  • 85g feiner Kristallzucker
  • 3 TL Zimt

Lt. Buch ergibt es 8-10 Portionen bei einer Kastenform (18×8 cm) oder 10 Mini – Kastenformen oder Einmalformen aus Pappe. Ich habe mich für runde Einwegformen entschieden, die sind einfach praktisch weil man diese nicht einfetten muss und sie supi zum weiterschenken sind (natürlich mit lecker Kuchen befüllt 😉 )

Backofen auf 180° vorheizen.

Eier trennen, Eigelbe und Zucker miteinander schlagen bis die Masse dick und cremig wird. Öl und Wasser zugeben und gut vermischen. Die restlichen trockenen Zutaten sieben und untermengen. Die Eiklar zu festem Schnee schlagen und in drei Schritten vorsichtig unter die Mischung heben.

Die Formen zu 2/3 mit dem Teig füllen. Jede Form vor dem Backen einige Male vorsichtig auf die Arbeitsplatte schlagen, damit sich keine größeren Luftblasen bilden.

Habt ihr eine große Form genommen, dauert der Kuchen ca. 30-40 Minuten. Bei kleinen Formen geht´s schneller -> ca. 12-15 Minuten.

Während der Backzeit bereiten wir den Guss vor. Dafür die Butter zerlassen und Zimt+Zucker einrühren. Zur Seite geben.

Sobald der Kuchen fertig gebacken ist (Stäbchen Probe!) diesen einige Minuten stehen lassen, damit er sich setzen kann (dem geht ganz schön die Luft aus) dann den Guss darauf verteilen und vollständig auskühlen lassen (jaja erwischt, natürlich hab ich ihn schon lauwarm angeschnitten 🙂 )

Habt ihr eine normale Springform genommen, dann lasst ihr ihn am Besten auf einem Kuchengitter auskühlen. Bei Einmalformen könnt ihr euch das sparen. Aber Vorsicht! Er bricht leicht. Luftdicht verschlossen, hält sich die Köstlichkeit gute 3 Tage.

Ich kann´s nicht bezeugen – bei uns war er gleich weg 🙂

Foto

Und was schließen wir daraus? Buch toll – Carolyn Robb toll – Rezepte toll! Tja, die Royal´s haben wohl keinen Grund zu klagen 😉

xoxo eure Kathi

Advertisements

3 Gedanken zu “{Königlich und Köstlich} oder: manno manno is der lecker!

      • Vielen Dank, Kathi. Vielleicht ist es tatsächlich (nur) auf deutsch erschienen. Soll ja vorkommen 😉
        Es sieht auf jeden Fall so verlockend aus, dass ich es so oder so haben möchte. LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s