Christbäumchen

 

Als echter Weihnachtoholik gebe ich mich nicht mit Keksen allein zufrieden, es wird ab sofort jegliches Gebäck, Süßkram und auch alles andere beweihnachtet. Ok, diese Wörter habe ich erfunden – sie beschreiben aber meinen momentanen Gemütszustand sehr gut :-).

 IMG_4033

Zubereitung:

Cake Pops Grundrezept Schoko und/oder Vanille zubereiten.

Statt Kugeln werden Kegel geformt. Das ständige Kühlen nicht vergessen!

Das Stäbchen wie gehabt in die geschmolzenen (grünen) Candy Melts und dann in den Kegel stecken – wieder kühlen.

Mit den Melts überziehen, ein bisschen was davon zur Seite geben. Ein Stanitzel formen und den Rest der Candy Melts einfüllen. Rund um den mittlerweile grünen Kegel eine Linie ziehen und mit beliebigen Nonpareilles bestreuen (bevor es getrocknet ist, damit sie haften). Ein „Stern“ muss natürlich auch sein – ich habe eine gelbe Zuckerperle verwendt. Hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

 IMG_4032

Mein professioneller Geheimtipp: Sie gelingen viel besser, wenn man sich dabei die volle Dröhnung Weihnachtslieder gibt ;-).

 

Gruß und Kuss

Eure Sarah

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s