Oma’s böhmische Bratknödel

Ich liebe es, Gerichte aus meiner Kindheit nachzukochen und zu essen, ich fände es schade, wenn sie in Vergessenheit geraten würden. Darum rief ich neulich meine Oma an und fragte sie nach einem Rezept. Daraus ergab sich ein Dialog, den ich euch nicht vorenthalten möchte.

S: Hallo Oma! Bla bla … Rezept Bratknödel?

O: Mehl, Salz, Wasser.

S: Ja, das weiß ich. Wieviel Mehl und wieviel Wasser?

O: Kochendes Wasser!

S: ????

O: Ach Kind, hättest du mir nur öfter beim Kochen zugesehen, dann könntest du es jetzt!

 

Ich kann also nicht kochen *blödschau*.

Meine Oma kochte und kocht immer nur nach Gefühl und das ausgezeichnet. Daraus schließt sie, dass Frauen, die eine Küchenwaage benutzen nicht kochen können ;-).

Ohne Maßangaben und etwas beleidigt versuchte ich mein Glück mit den Knödeln und sie sind mir sogar gelungen.

 

Zutaten Fülle:

250 g Faschiertes

2 Knoblauchzehen

½ kleine Zwiebel

Salz Pfeffer

 

Zutaten Teig:

500 g Mehl

300 ml kochendes (!) Wasser

1 TL Salz

2 EL Öl

 

Für den Teig die Zutaten vermischen. Erst mit einem Kochlöffel, sobald es etwas ausgekühlt ist, mit der Hand.

Für die Fülle, Zwiebel und Knoblauch fein hacken und mit dem Faschierten, Salz und Pfeffer vermischen. Kleine gleich große Bällchenformen.

Auch den Teig ich gleich große Kugeln portionieren. Diese Kugeln flach drücken und das faschierte Bällchen hineinlegen. Den Knödel verschließen.

IMG_3947

IMG_3948

In Salzwasser für ca. 15 Minuten kochen.

 IMG_3952

Zwei Tage später rief mich meine Oma nochmal an und hatte einen Vorschlag für mich. „Komm doch diese Woche noch vorbei, dann zeig ich dir wie man die Knödel macht, damit du auch endlich kochen lernst“. Möglicherweise sollte ich sie mit einem Ding namens Internet bekannt machen und ihr meinen Blog zeigen ;-).

 IMG_3953

Gruß und Kuss

Eure Sarah

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s