Ofenkartoffeln mal anders

Überbackene Ofenkartoffeln

Kennt ihr das, wenn man einfach nicht weiß, was man mittags kochen soll? Mir geht’s immer dann so, wenn ich mit meinem Mädel alleine bin. Nudeln mit Butter kommen mir schon bei den Ohren raus. Allerdings ist es nicht ganz so einfach, ihr etwas auf den Tisch zu bringen, das sie auch isst :-(.

Heute versuche ich sie für überbackene Ofenkartoffeln zu begeistern. Drückt mir die Daumen!!!!

Zutaten für 2 Personen:

2 (sehr) große Kartoffeln

50 g Speckwürfel

½ kleine Zwiebel

50 g geriebener Käse

75 g Creme fraiche

Salz, Pfeffer

etwas Schnittlauch

Die Kartoffeln für ca. 1 Stunden bei 180°C in den vorgeheizten Backofen geben. Danach kurz auskühlen lassen.

Die Kartoffeln halbieren und so aushöhlen, dass aus der Schale eine „Schüssel“ wird.

IMG_3894

Den Speck mit der gehackten Zwiebel anbraten und mit dem Kartoffelmatsch, der Hälfte des Käses und der Creme fraiche vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Masse in die Schalenschüssel geben, mit dem restlichen Käse bestreuen und nochmal für ca. 10 Minuten bei 200°C überbacken.

Vor dem Servieren mit dem Schnittlauch bestreuen.

IMG_3898

Ich werde euch wissen lassen, ob mein Experiment funktioniert hat ;-).

Mit aufgeregten Grüßen

Eure Sarah

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s