Obatzda

Obatzda …

… oder „Wir sind wieder da!“

Ihr habt euch wahrscheinlich schon gefragt, wo wir stecken. Kathi und ich wurden von Viren niedergestreckt und mussten deswegen eine Zwangspause einlegen.

Gestern steckte ich zum erstem Mal wieder den Kopf unter der Decke hervor und war hungrig!!!!

Ich hatte nur 2 Optionen:

A)     Aufstehen und mir was zu Essen machen

B)      Es wie Alf handhaben und die Katze verspeisen 😉

Mein Katercherchen dürfte meinen Plan durchschaut haben, denn er hat sich aus dem Staub gemacht.

Somit blieb mir nur eins über, die unglaubliche Distanz von sagenhaften 5 Metern in die Küche zu schaffen und dort etwas Essbares zuzubereiten. Eins war klar, sollte mein Magen mitspielen brauchte ich dringend Fett und Kohlehydrate und zwar in Massen!

Ein Blick in den Tiefkühler. Laugengebäck – check! Der Kühlschrank war auch noch ausreichend bestückt und so beschloss ich mein eigenes kleines Oktoberfest zu veranstalten.

Zutaten für 2 Personen:

200 g weicher Brie

½ kleine Zwiebel

1 EL weiche Butter

1 EL Paprika

1 TL Kümmel

1 TL frisch gemahlenen Pfeffer

2 EL Bier (für die Erwachsenen) oder 2 EL Creme fraiche (für die Kinder und Kranken)

Den Brie in kleine Stücke zupfen und in eine Schüssel geben. Die anderen Zutaten hinzufügen und mit einer Gabel zerdrücken, bis eine geschmeidige Masse entsteht.

Wer genügend Zeit hat und nicht am verhungern ist, so wie ich, sollte den Obatzen noch abgedeckt etwa 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

 IMG_3888

Eine Frage bleibt jetzt allerdings noch offen! Wo war mein sexy Krankenpfleger im Lendenschurz die ganze Woche über???!!! 😉

Mit gesättigten Grüßen

Eure Sarah

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s