Kürbiskernkekse

Kürbisherzen …

… oder „ein herbstlicher Genuss“

Heute habe ich mich anlässlich eines Geburtstages an Kürbiskernkeksen versucht. Das Motto dazu lautete „es kann nie genug Butter in Keksen sein“.

Zutaten:

200 g Mehl

100 g gemahlene Kürbiskerne

80 g Zucker

200 g Butter (handwarm)

1 Dotter

Zutaten zu einem Teig vermischen und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Teig dünn ausrollen. Weil er so viel Butter enthält, darf ruhig ordentlich mit Mehl gestaubt werden, damit nichts kleben bleibt.

Für ca. 10 Minuten im vorgeheizten Backrohr bei 180°C backen.

Auskühlen lassen und genießen!

 IMG_3854

Meine Kekse wandern nun in ein Cellophansäckchen und werden hoffentlich das Geburtstagskind erfreuen. Wehe ihm, wenn er nicht teilt ;-).

Mit buttrigen Grüßen

Eure Sarah

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s