Auf den Spuren Popeye´s

Spinat ist ja bekanntlich gesund und jeder isst ihn gerne…soll man meinen.

Mein Liebster verschmäht grundsätzlich alles was grün ist und macht sich dabei naserümpfend vom Acker. Ich wiederum mag gerne grünes Gemüse, um auch regelmäßig in dessen Genuss zu kommen, muss ich dies einfach nur nett verpacken und ein wenig tricksen…und schwupp, schon wird´s ohne Widerrede gemampft !

Man (Frau) muss sich nur zu helfen wissen 😉

 

Spinat Gnocchi mit Schinken- Käse Sauce für ca. 4 Portionen

Teig:

  • 300g mehlige Kartoffeln (Gewicht ohne Schale)
  • 200g Cremespinat (tiefgefroren)
  • 200g glattes Mehl
  • 50g Weizengries
  • 2 Dotter
  • 30g Butter, zerlassen
  • 2 EL Sahne
  • Salz

Schinken- Käse Sauce:

  • 1 kleine Zwiebel, in grobe Stücke geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 15dag magerer Schinken, in feine Streifen geschnitten
  • 4 EL Frischkäse
  • 400ml Milch
  • 60dag Gouda, in kleine Stücke geschnitten
  • 20dag Parmesan, gerieben
  • Salz, Pfeffer, Muskat

 

Kartoffeln in kochendem Wasser gar kochen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Den Spinat in einem Topf bei mittlerer Hitze mit 2EL Sahne auftauen und abkühlen lassen. Die abgekühlten Kartoffeln mit dem abgekühlten Spinat und den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten und zur Seite stellen.

Den Schinken in einer Pfanne mit etwas Öl gut anbraten, rausnehmen und zur Seite geben. Die Zwiebelstücke glasig braten. Sobald die Zwiebel glasig wird den Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten. Den Frischkäse solange einrühren bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind und mit der Milch aufgießen. Einmal kurz aufkochen und bei niedriger Stufe köcheln lassen. Nun den Gouda und den Parmesan in dem köchelnden Milchgemisch auflösen und mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen. Die Zwiebelstücke aus der Sauce nehmen oder das Ganze durch ein Passiersieb streichen. Den Schinken in die nun glatte Sauce geben und mischen.

Den Gnocchi Teig in 4 gleiche Stücke teilen und diese jeweils zu einer fingerdicken Stange rollen. Kleine Stücke runterschneiden und in etwas zerlassener Butter durchbraten.

Die Sauce über den fertigen Spinat- Gnocchi verteilen und sofort anrichten!

 

IMG_7094

 

Und so klappt´s auch mit dem Unterjubeln 😉

xoxo eure Kathi

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s