Nudelsalat asiatische Art

Asiatischer Nudelsalat …

… oder „TGIF!“

Diese Woche wurde nur ein einziges Mal in meinem Haushalt gekocht und das hat der Italiener meines Vertrauens für mich übernommen ;-).

Heute plagte mich das schlechte Gewissen. Auf in die Küche! Irgendwann hab ich mal irgendwo etwas von einem Nudelsalat asiatisch angehaucht gelesen. Ich wusste aber nicht mehr genau was drinnen war, das Rezept fand ich auf die Schnelle nicht. Also wurde improvisiert.

Zutaten für 4 Personen:

Dressing:

2 EL Sesamöl

3 EL süße Chilisauce

3 EL Sojasauce

½ Glas Erdnussbutter

Der Rest:

250 g Mi-Nudeln

2 Hühnerschnitzel

100g Zuckerschoten

2 Karotten

3 Frühlingszwiebeln

1 Hand voll Erdnüsse

etwas Sesam

Die Zutaten für das Dressing vermischen und zu einer geschmeidigen Paste verrühren.

Die Nudeln kochen. Zuckerschoten halbieren, Frühlingszwiebeln in Ringe, die Karotten in Stifte schneiden. Das Huhn in sehr kleine Würfel schneiden und anbraten.

Die abgekühlten Nudeln mit dem Gemüse, den Erdnüssen, dem Huhn und dem Dressing vermischen. Ca. 30 Minuten ziehen lassen und mit etwas Sesam garnieren.

 IMG_3815

Ich wünsche euch einen schmackhaften Start ins Wochenende!

Mit nussigen Grüßen

Eure Sarah

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s